Weiz Open 2017 – Results

Elisabeth Frischenschlager siegt beim

10. Styrian Mah Jong Open in Weiz

WinnerWeiz

Am 28. + 29.10.2017 fand in Weiz das 10. Styrian Mah Jong Open statt. Gespielt wurde, wie in den letzten Jahren, im Seminarhotel Ederer, wo alles „unter einem Dach“ ist und die Spieler bestens versorgt sind. Es war ein MERS1 Turnier mit 7 Runden a 120 Minuten.

Nach längerer „Durststrecke“ war Elisabeth Frischenschlager wieder einmal das Glück hold. Sie siegte mit dem beachtlichen Vorsprung von 5 Punkten auf ihren Klubkollegen Otto Myslivec. Nur in der 4. Runde hatte „Eli“ mit einem „Nullerl“ ein kleines Hoppala, dann lief es aber wieder wie geschmiert und die die letzte Runde hätte sie sich sogar sparen können, da bereits uneinholbar in Führung – trotzdem fightete sie gewohnt und holte sich auch in dieser Runde den Tischsieg, sehr zur Freude des 2.Platzierten, der damit „freie Bahn“ hatte. Für Elisabeth war es bereits ihr 3. Internationaler Turniersieg. Dritter wurde unser lieber Direktor Mag. Martin Scheichenbauer, der damit auch die Ehre der Mah Jong Provinz rettete (im Bild leider ein wenig geblendet).

Nach der 3. Runde hatte Gerti Jaritz zur Auflockerung eine kleine Wellness Einlage vorbereitet an der sich zahlreiche Damen (und 1-2 Herren) beteiligten.

gymnastic

Der Rest des Teilnehmerfeldes tröste sich einstweilen bei einem kühlen Puntigamer.

Das relativ kleine Teilnehmerfeld – 20 Spieler – kam auf Grund einiger Terminkollisionen (WM in China, Mah Jong Marathon in Italien) zustande.

Trotzdem war es ein gelungenes Mah Jong Fest unter Freunden ohne jeglichen Zwischenfall und „Referee rufen“.

Das Turnier zählte zur Österreichischen Mah Jong Meisterschaft 2017 – siehe entsprechender Bericht.

10. Styrian Open – Weiz, 28. + 29.10.2017 Round1 Round2 Round3 Round4 Round5 Round6 Round7
Rank Name Prename Cy TP SP TP SP TP SP TP SP TP SP TP SP TP SP TP SP
1 1 Frischenschlager Elisabeth AT 24 741 4 395 4 98 4 116 0 -133 4 29 4 88 4 148
2 9 Myslivec Otto AT 19 533 4 259 4 32 4 149 0 -30 1 -7 2 39 4 91
3 14 Scheichenbauer Martin AT 19 482 4 182 2 27 1 -52 2 77 2 -4 4 155 4 97
4 6 Riha Andreas AT 18 646 1 -64 1 -11 2 77 4 231 4 66 2 53 4 294
5 2 Boda Andras HUN 16 491 1 -144 4 227 0 -80 4 51 1 13 4 380 2 44
6 16 Riegler Helmut AT 16 319 0 -151 2 48 2 83 2 0 4 76 2 89 4 174
7 5 Vollmann-Gao Qian AT 15 415 2 17 4 187 2 111 4 158 2 58 0 -73 1 -43
8 10 Imréne Kovács Timea HUN 15 257 2 24 2 47 2 -22 4 278 2 33 1 -194 2 91
9 8 Sallmutter Doris AT 15 108 4 159 2 -29 1 -43 2 -2 4 237 0 -180 2 -34
10 15 Tschinkel Norbert AT 14 160 2 38 1 -52 4 160 1 -19 2 20 4 82 0 -69
11 7 Sallmutter Gabriele AT 12 11 0 -112 2 25 1 -94 1 -61 4 150 4 210 0 -107
12 18 Divjak Romana AT 11 136 4 204 4 391 0 -138 2 -22 0 -26 0 -239 1 -34
13 13 Divjak Felix AT 10 -299 1 -69 1 -103 4 77 1 -53 1 -78 2 23 0 -96
14 12 Imre Miklós HUN 8 -320 1 18 1 -52 4 142 0 -179 1 -23 1 -64 0 -162
15 20 Jaritz Gerti AT 8 -688 0 -288 0 -182 1 -50 4 117 2 47 1 -54 0 -278
16 19 Bernkopf Johanna AT 7 -65 2 131 1 5 0 -51 2 1 0 -147 1 12 1 -16
17 4 Felsberger Hermine AT 6 -225 2 -72 0 -64 1 4 0 -90 0 -105 2 89 1 13
18 11 Stadler Ulli AT 5 -861 0 -301 0 -135 2 53 1 -46 1 -96 0 -238 1 -98
19 17 Trinkl Matthias AT 4 -799 1 -47 0 -200 0 -241 1 -48 0 -137 0 -117 2 -9
20 3 Ganster Katharina AT 3 -1042 0 -179 0 -259 0 -201 0 -230 0 -106 1 -61 2 -6
245 0 35 0 35 0 35 0 35 0 35 0 35 0 35 0

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*