Austrian Open 2019 Endergebnis

Und wieder Marco Montebelli (ITA)

WinnerAO2019

Wie schon im Vorjahr in Gurk sicherte sich der Italienische Top Mah Jong Spieler Marco Montebelli auch beim heurigen Austrian Open in Podersdorf am Neusiedlersee den Sieg. Der 2. Platz ging an den in Baden wohlbekannten Deutschen Timur Hahn, 3. wurde Marjan van den Nieuwendijk aus Holland.

Die Badener hielten sich bei ihrem Heimturnier vornehm zurück und konnten nie im Kampf um den Sieg eingreifen.

Kleine Bemerkung am Rande: In wohl keiner anderen „Sportart“ ist es möglich, dass die nach 6 Runden führende 5 Spieler in der letzten Runde gegen vermeintlich „schwache“ Spieler nicht ein einziges Pünktchen erzielen können – ist halt doch nur ein Glücksspiel.

Austrian Championsrace 2019

Der neue Champion heisst Martin Scheichenbauer

WinnerChampionsrace2018IMG_4586

Und wieder einmal „unser“ Direktor. Nach 4 Turnieren zur Österreichischen Mah Jong Meisterschaft – wobei die besten 3 Resultate gewertet wurden – stand Mag. Martin Scheichenbauer mit großem Vorsprung als Sieger fest. Der zweite Platz ging mit neun Punkten Rückstand an die Vorjahressiegerin Elisabeth Frischenschlage vor ihrem punktegleichen Klubkollegen Alexander Doppelhofer, der auf Grund eines kleinen Fehlers nicht am Siegesfoto aufscheint. Für Scheichenbauer war es nach 2009 und 2013 bereits der 3. Titel.

AustrianChamionsrace2019

 

 

 

 

 

 

SISI Cup 2019 Endergebnis

Mag. Martin Scheichenbauer siegt beim SISI Cup 2019

WinnerSISICup 2019

Und wieder unser lieber Herr Direktor. Nach 2009 konnte Martin Scheichenbauer auch heuer wieder (als bisher einziger Spieler zum zweiten Mal) den Österreich/Ungarischen SIS Cup für sich entscheiden. Nach den Tunieren in Budapest und Podersdorf gewann er mit 4 Punkten Vorsprung auf den Sieger von Podersdorf Marco Montebelli (ITA) und der Schweizerin Bo Belmonte-Lang.

14th Carinthian Mah JongOpen 2019 – Final Results

Alexander „Auto“ Doppelhofer siegt in Gurk

Winner_Gurk

In „Elisabethanischer Manier“ feierte Alexander Doppelhofer beim 14. Carinthian Mah Jong Open in Gurk, am 2. und 3. Fedruar 2019, seinen bereits 6. interanationalen MCR Sieg. Unglaubliche sechs Tischsiege und ein zweiter Platz brachten ihm mit 26 Punkten einen überlegenen Erfolg vor den beiden Italienern Francesco Martini und Marco Montebelli (beide 22 Punkte). An sechster Stelle mit „viel Pech“ Elisabeth Frischenschlager. Unter 7 Italienern fand sich nur noch der Kärtnner Helmut Riegler als drittbester Österreicher in den Top Ten.

Für die 52 Teilnehmer aus fünf Nationen war es auch diesmal – nicht nur – ein kulinarisches Erlebnis im hervorragenden Gasthof Erian in Gurk.

 

Für alle Ergebnisse auf WEITERLESEN klicken

 

Weiterlesen

11th Styrian Mah Jong Open – Final Results

„Elisabetanische“ Festspiele in Weiz

IMG_3752

‚Wie schon im Vorjahr ging auch heuer wieder der Sieg beim letzten Österreichischen Turnier im Jahr 2018, welches am 13. und 14. Oktober im beschaulichen Weiz stattfand, an Elisabeth Frischenschlager und wie schon im Vorjahr hätte sie auch heuer wieder die letzte Runde nicht spielen müssen. Uneinholbare 5 Punkte Vorsprung nach 6 von 7 Ruden machten so manchen Teilnehmer erneut sprachlos. Am Ende siegte Elisabeth Frischenschlager mit 21 Tischpunkten und 949!! Scorepunkten hochverdient.

Im Kampf um Platz 2 kam es in der letzten Runde, dank einer kuriosen Auslosung, zum Aufeinandertreffen der 4 „stärksten“ Spieler des Turniers. Der älteste Teilnehmer Otto Myslivec, er wurde am Tag davor 67, nützte die Gunst der Stunde und schob sich mit seinem Sieg – wie im Vorjahr – noch auf Platz 2 vor.

Den 3. Platz belegte Helmut Riegler, der Führende nach dem 1. Tag.

Unbedankter Vierter wurde Franz „Schubi“ Neuwirth, der in den letzten Sekunden des Turniers von Toni Aldrian, er wurde 5., noch vom Stockerl gestossen wurde.

Mit dem Schicksal haderte Allrounder Alexander „Auto“ Doppelhofer. Vor der letzten Runde noch 3. gelang ihm in der Schlussrunde nur wenig und letztendlich wurde er „nur“ 6.

Mit 16 Teilnehmer, alle aus Österreich, war das Turnier von der Quantität her leider schwach besetzt. Eine gewisse MAh Jong Müdigkeit mcht sich in Österreich breit.

Für alle Ergebnisse bitte auf WEITERLESEN klicken

Österreichische Mah Jong Meisterschaft 2018

Elisabeth Frischenschlager holt sich ihren 4. Staatsmeistertitel

IMG_3754

Mit ihrem Sieg beim Weizer Turnier sicherte sich Elisabeth Frischenschlager auch noch ihren bereits 4. Mah Jong Staatsmeistertitel.

Die bis dato Führenden Qian Vollmann Gao und Norbert Tschinkel konnten in Weiz nicht punkten und fielen auf Platz 4 und 5 zurück. So war der Weg frei für Otto Myslivec als Zweiter und Helmut Riegler  als Dritter.

AustrianChamionsrace2018

1 2 3